Abfindung bei Kündigung – Vorteile und Nachteile abwägen!

Abfindung bei Kündigung - Vorteile und Nachteile abwägen!Abfindungen bei Kündigung spielen im Arbeitsrecht eine zentrale Rolle. Sie werden oft als Lockmittel eingesetzt und sollen dem Arbeitnehmer den Verzicht auf die Kündigungsschutzklage abkaufen. Wird der Arbeitnehmer gekündigt, steht ihm bei Kündigung nur in Ausnahmefällen eine Abfindung zu. Sie ist alles andere als der Regelfall, auch wenn die oft zitierten Abfindungen bei der Entlassung von Managern oder Fußballtrainern einen gegenteiligen Eindruck hinterlassen.  weiterlesen →

Kündigung – Nicht die Nerven verlieren!

Kündigung - Nicht die Nerven verlieren! Von heute auf morgen lässt sich in der Regel kein Arbeitsverhältnis beenden. Im folgenden Text, wollen wir Sie über alle wichtigen Aspekte einer Kündigung informieren. Die gesetzliche Kündigungsfrist beträgt vier Wochen und endet zum 15. oder zum Ende des Kalendermonats. In der Probezeit verkürzt sich die Kündigungsfrist auf zwei Wochen. Die gesetzliche Kündigungsfrist verlängert sich mit der Dauer der Anstellung. Eine Ausnahme bilden Tarifverträge oder spezielle im Arbeitsvertrag vereinbarte Regelungen zur Kündigungsfrist. weiterlesen →

Zur Jurato Website