Der elektronische Rechtsverkehr – Aussitzen geht nicht mehr (Teil 1)

Der elektronische Rechtsverkehr (ERV) wirft viele Fragen auf und diese müssen beantwortet werden – schließlich entkommt man ihm nicht, ist der ERV doch in nicht allzu langer Zeit Pflicht.
weiterlesen →

Der ERV bei den europäischen Nachbarn – Was können wir daraus lernen?

Mit der Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs (ERV) steht die Anwaltschaft vor einer ihrer größten Herausforderung: In weniger als einem Jahr, ab dem 1.1.2016, erhält jeder Rechtsanwalt in Deutschland sein „eigenes“ elektronisches Anwaltspostfach. Mit diesem kann er frühestens in drei Jahren, ab 2018, mit Gerichten und Behörden kommunizieren. Und in sieben Jahren, also ab 2022, muss er es für die Kommunikation mit den Gerichten nutzen. weiterlesen →

Fallakte Kanzleimanagement (5): Der elektronische Rechtsverkehr!

Data Transfer Flat IllustrationHeutzutage ist die Kommunikation per Email, SMS, Skype und sogar Apps wie „WhatsApp“ weit verbreitet. Diese Kommunikationswege verdrängen zunehmend auch die klassische Anwaltspost. Die Informationstechnologie macht vor den Kanzleitüren nicht Halt: Anwälte arbeiten mit Computern; von der Terminverwaltung, Fristenüberwachung, Buchhaltung, Textverarbeitung bis hin zur Aktenführung läuft es meist elektronisch. weiterlesen →

Zur Jurato Website