Anwaltskosten – Was kostet ein Anwalt?

 Recht haben und Recht bekommen, sind zwei Paar Schuhe. Kaum ein Rechtsuchender findet sich im Dschungel des Rechts zurecht. Will er eine Rechtsfrage zuverlässig beurteilen,  braucht er einen Rechtsanwalt. Muss ein Rechtsstreit vor dem Familiengericht oder Landgericht, Oberlandesgericht oder gar Bundesgerichtshof ausgetragen werden, ist er aufgrund  des an diesen Gerichten bestehenden Anwaltszwangs ohnehin gezwungen, sich anwaltlich vertreten zu lassen. Die Entscheidung, einen Anwalt um Rat zu fragen oder sich vertreten zu  lassen, fällt leichter, wenn der Rechtsuchende weiß, was ein Anwalt kostet. Der Textbeitrag informiert, nach welcher Maßgabe sich die Anwaltskosten berechnen sowie über die  Gebühren für …
weiterlesen →

Die Vielfältigkeit der Anwaltsrobe – Tradition, Identifikation und Werbung?

„Well, you wonder why I always dress in black? Why you never see bright colors on my back …?“, klang es 1971 von Johnny Cash in „Man in black“: Man könnte meinen, der Gospel habe auf deutsche Juristenroben angespielt. Vor Gericht sind wir nämlich genau dieses: Men in black. Unterschiedslos ob Richter, Staats- oder Rechtsanwälte, alle eingehüllt und maskiert in – Bundesrichter und Bundesanwälte ausgenommen – schwarzen Umhängen. Anonyme Robenträger. weiterlesen →

Unterhaltsklage – Wer zahlt?

Angry Parents Fighting with Boy Child„Du bekommst keinen Cent!“. Eine Unterhaltsklage ist oft der letzte Ausweg, um den Lebensunterhalt des Ehepartners nach der Scheidung oder den Lebensunterhalt eines Kindes sicher zu stellen. Das Unterhaltsrecht kennt eine Vielzahl von Fallgestaltungen. Seit der Unterhaltsrechtsreform im Jahr 2008 hat sich vieles verändert. Im Idealfall ist sich der unterhaltspflichtige Ehepartner seiner Verantwortung bewusst und leistet freiwillig Unterhalt. Verweigert er sich der Unterhaltszahlung, bleibt nur noch die Unterhaltsklage. weiterlesen →

Zur Jurato Website