Ehevertrag – Antworten auf die wichtigsten Fragen!

Ehevertrag – Antworten auf die wichtigsten Fragen!

Veröffentlicht am

woman returned wedding ring to  husband . Divorce conceptWer gerade im siebten Himmel schwebt, denkt nicht an einen Ehevertrag. Sollte man aber. Denn wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Michael Douglas und Kathleen Turner haben in dem Film „Rosenkrieg“ veranschaulicht, was passiert, wenn sich Ehepartner im Streit trennen. Es ist kein Argument, dass ein Ehevertrag zu einem Zeitpunkt geschlossen wird, in dem die Ehe noch nicht besteht oder in der Ehe alles in Ordnung ist. Kommt es zum Streit oder gar zur Trennung und Scheidung, ist es zu spät, sich auf einen Ehevertrag zu verständigen.

Ein Ehevertrag vermeidet oder begrenzt den berüchtigten Rosenkrieg

Ein Ehevertrag kann jederzeit vor der Ehe durch die Verlobten und während einer Ehe durch die Ehegatten geschlossen werden. Typischerweise haben Menschen keine Bedenken, sich gegen Risiken des Lebensalltags abzusichern. Jeder besitzt eine Lebensversicherung,  Unfallversicherung oder Hausratversicherung. Auch ein Ehevertrag ist nichts anderes als eine Versicherung. Beide Partner versichern sich gegen ungewollte, unkalkulierbare und finanzielle Scheidungsfolgen. Bei der Gestaltung eines Ehevertrages ist die anwaltliche Beratung unabdingbar.

Die Ehe ist nicht nur eine Liebes-, sondern auch eine Wirtschaftsgemeinschaft

Eheverträge sind natürlich ein sensibles Thema.  Immerhin ist bereits die Ehe als solche eine vertragliche Vereinbarung, in der sich die Ehepartner verpflichten,  eine Ehe mit allen Konsequenzen einzugehen. Der Gedanke an einen Ehevertrag ist insoweit nicht als Misstrauen zu verstehen, sondern sollte von einem vertrauensvollen Verhältnis der Ehepartner geprägt sein. Wer sich gegenseitig vertraut, wird auch bereit sein, darüber zu sprechen, was geschehen soll, wenn die Ehe scheitert. Ein Ehevertrag ist insoweit echte Vorsorge. Eheverträge sind nicht nur Unternehmer- oder Freiberuflern vorbehalten, sondern für alle Paare relevant, die bereits über ein Vermögen verfügen oder sich in solches aufbauen wollen.
In einem Ehevertrag regeln die Ehepartner die güterrechtlichen und vermögensrechtlichen Verhältnisse für ihre Ehe und den Scheidungsfall individuell. So kann der gesetzliche Güterstand der Zugewinngemeinschaft durch einen Ehevertrag abgeändert werden. Die einzelnen Güterstände prägen die Besteuerung der Eheleute, die Haftung bei unternehmerischen Risiken und die Scheidungsfolgen. Vor allem kann der Ehevertrag mit einem Erbvertrag kombiniert werden, der die Erbfolge im Hinblick auf die familiären Gegebenheiten ins Auge fasst.
Im Ehevertrag kann die passende Lösung für jeden individuellen Einzelfall geregelt werden. Eheleute können Vereinbarungen zum Zugewinnausgleich, zum nachehelichen Unterhalt oder zum Versorgungsausgleich treffen. Ohne Ehevertrag gilt das gesetzliche Eherecht. Es beinhaltet die oft nachteilige Verpflichtung zu gegenseitigem Unterhalt während der Ehe, auch im Fall des Getrenntlebens, die nacheheliche Unterhaltsverpflichtung, den Zugewinnausgleich bei Beendigung des Güterstandes und den mühsamen Versorgungsausgleich am Ende des Güterstandes durch den Ausgleich der Rentenanwartschaften und Altersversorgungen.

Anwälte beraten interessenorientiert

Das Familienrecht ist komplex. Ohne anwaltliche Beratung kommt kein individueller Ehevertrag zustande. Die Abklärung aller in Betracht kommenden Aspekte muss vorab erfolgen. Letztlich muss jeder Ehevertrag bei gleichzeitiger Anwesenheit beider Eheleute beim Notar notariell beurkundet werden. Zwar berät auch der Notar. Notare können aber die individuelle Situation beider Ehepartner nur bedingt berücksichtigen. Sie müssen sich neutral verhalten. Insbesondere dürfen sie nicht individuell rechtlich beraten, ohne zugleich die Interessen des anderen Ehepartners zu missachten. Um einen Ehevertrag vorzubereiten, sollte auf die anwaltliche Beratung, insbesondere die Beratung durch einen Fachanwalt für Familienrecht, keinesfalls verzichtet werden.

Jetzt Fachanwalt für Familienrecht kontaktieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Zur Jurato Website